• News
  • 1 Woche her von

    Man kann an der Börse nichts erzwingen. Ich bin überzeugt davon, dass die KI-Rallye noch Jahre lang weitergehen wird. Aber wenn viele Aktien kurzfristig überhitzt sind - so wie momentan - muss man Geduld haben. Die nächste Korrektur kommt bestimmt und bringt bessere Einstiegskurse als wir sie derzeit sehen. Super Micro Computer ist das beste Beispiel dafür. Nach einer irrationalen Übertreibung nach oben ging es gestern 20% runter. Für mich als langfristigen Investor spielt weder das eine noch das andere eine Rolle. Ich bleibe investiert und bin überzeugt, dass die Aktie in ein paar Jahren höher steht als heute.
  • 1 Woche her von

    Technologie und KI-Aktien sind zuletzt weit gestiegen. Gestern gab es zum ersten Mal Schwäche am Markt. Es wird spannend, ob damit jetzt die überfällige Korrektur beginnt und die Märkte etwas länger fallen. Wenn ja, würde das schöne Einstiegschancen bei KI-Aktien bieten.
  • 2 Wochen her von

    Bei Paypal lässt der Turnaround auf sich warten. Die Zahlen waren okay, der Ausblick enttäuscht. Für mich derzeit kein Neueinstieg.
  • 2 Wochen her von

    Sind wir schon in einer KI-Blase? Nein! Eine Blase entsteht über viele Jahre und führt am Ende zu absurd hohen Bewertungen. Davon sind wir weit entfernt. Ich glaube vielmehr, dass wir gerade erst die Geburtsstunde einer mehrjährigen KI-getriebenen Rallye sehen. Das heißt aber nicht, dass nicht einige KI-Werte kurzfristig überhitzt sind. Also: Überhitzung ja, Blase nein!
  • 3 Wochen her von

    Starke Zahlen vom Amazon und Hammer-Zahlen vom Meta: Die Mutter von Facebook und Instagram konnte im abgelaufenen Quartal dem Umsatz um fast 25% und den Gewinn um 77% steigern. Stark! Mein Meta-Optionsschein schießt wenige Monate nach dem Kauf auf rund +150%!
  • 3 Wochen her von

    Aktie oder ETF? Wer einfach nur Geld an der Börse anlegen will, ist mit einem ETF gut bedient. Ein ETF bildet in der Regel einen Index ab und in einem Index werden die schwächsten Aktien automatisch aussortiert, so dass man immer in einen Durchschnitt guter Aktien investiert ist. Ich empfehle allerdings nicht die so beliebte Kombination aus MSCI World und MSCI Emerging Markets. Wir sind im Zeitalter der künstlichen Intelligenz, und in diesem verspricht ein ETF auf den Nasdaq 100 die größten Gewinne. Wer allerdings auch nur ein bisschen Zeit hat, sich mit der Börse zu befassen, sollte auch Einzelaktien in Erwägung ziehen. Einzelaktien können außergewöhnliche Gewinne bringen wie meine beiden Top-Positionen ASML mit +775% und Super Micro Computer mit +390% (in 10 Monaten). Es ist einfach ein schönes Gefühl, wenn man merkt, auf die richtigen Pferde gesetzt zu haben und dafür im Depot belohnt wird. Und wer in Einzelaktien investieren möchte, um außergewöhnliche Ergebnisse zu erzielen, aber keine Zeit hat, sich selbst mit der Auswahl der Aktien zu beschäftigen, kann einen Börsenbrief abonnieren, in dem er betreut wird und konkrete Empfehlungen bekommt. Mein Wissen teile ich mit interessierten Anlegern in meinem wöchentlichen Börsenbrief Lehne's MegaTrends.
  • 3 Wochen her von

    Die meisten Anleger unterschätzen immer noch den Einfluss, den KI auf unsere Welt und auf die Börse haben wird. Wir stehen vor einer großen Revolution, die Jahre oder sogar Jahrzehnte andauern wird. Dazu der Super Micro Computer CEO Liang: “Insgesamt bin ich sehr zuversichtlich, dass dieser KI-Boom noch viele Quartale, wenn nicht sogar Jahre anhalten wird. Zusammen mit den damit verbundenen Anforderungen an Inferenz- und andere Computer-Ökosysteme kann die Nachfrage sogar noch viele Jahrzehnte andauern, sodass man von einer KI-Revolution sprechen kann.“
  • 3 Wochen her von

    Super Micro Computer - was für eine geile Aktie! Der führende Hersteller von KI-Servern hat bei seinen Quartalszahlen gestern ein weiteres Mal überzeugt und nachbörslich +10% zugelegt. Damit hat die Aktie in nicht einmal 2 Wochen um +75% zugelegt. Wer schon ein Jahr lang investiert ist, machte +659%. Solche Aktien für meine Leser von Lehne's MegaTrends zu finden, das ist mein täglicher Antrieb für meine Arbeit als Börsenbriefautor. http://www.lehne.de/test
  • 3 Wochen her von

    Diese Woche ist die Woche der Super-Earnings. Fast alle Big Tech Unternehmen veröffentlichen ihre Quartalszahlen: Amazon, Apple, Microsoft, Alphabet und Meta. Mein Tipp: Wer in solche Unternehmen investieren will, wartet bis nächste Woche. Direkt vor den Quartalszahlen einzusteigen, ist wie im Casino. Fallen die Zahlen gut aus, kann man direkt dick im Plus sein. Bei enttäuschenden Zahlen kann aber auch gleich ein fettes Minus im Depot stehen.
  • 3 Wochen her von

    Die nächsten Jahre an der Börse werden dem Megatrend Künstliche Intelligenz gehören. Wer jetzt auf die richtigen Aktien aus diesem Bereich setzt, wird viel Geld damit machen:
    1.) KI ist der größte Megatrend seit dem Internet
    2.) Wir stehen erst ganz am Anfang
    3.) Jetzt entstehen wieder solche Unternehmen wie damals Amazon oder später Google und Netflix Bist du bereit, um an der Börse dank KI viel Geld zu verdienen?

Folgen Sie mir auf Facebook

Zurück zur Homepage von Stefan Lehne